küchenarbeitsplatte Granit Vorteile Nachteile matt oder glänzend

Arbeitsplatten sind ein wichtiges Element Ihrer Küche und die Wahl der besten Option für Ihren Raum stellt eine große Entscheidung dar.

Wählen Sie zwischen Granit, Quarz, Marmor, Quarzit und Talkum (um nur einige zu nennen) und das ist nicht allzu schwierig.

Viele Arbeitsplattenmaterialien sind in zwei Glanzgraden erhältlich, glänzend und matt, jeder mit seinen eigenen Vorteilen und Nachteilen.

Glossy ist eine beliebte Wahl und der am weitesten verbreitete Countertop-Glanz auf dem Markt.

Glanz wird oft als Standard angesehen, da er der am häufigsten verwendete Glanz auf Granit, Marmor, Quarz, Beton und anderen Materialien ist.

Die glänzenden Arbeitsplatten eignen sich hervorragend zum Verbergen von Fingerabdrücken und Flecken.

Obwohl ich weiß, dass die schmutzigen Fingerabdrücke da sind, kann ich sie nicht sehen.

Der Grund dafür ist, dass die meisten Drucke aus Ölen hergestellt werden, die einen sehr ähnlichen Glanz wie die glänzende Oberfläche haben, sodass sich die Drucke gut verblenden lassen.

Verfügbarkeit: Die meisten Arbeitsplattenmaterialien haben einen glänzenden Glanz, sodass die Verfügbarkeit nahezu unbegrenzt ist.

Sogar traditionell strukturierte Kunststofflaminate mit matter Oberfläche sind in Hochglanzversionen erhältlich.

Glanzmittel gelten als «Standard», daher erfordern sie normalerweise keine zusätzlichen oder zusätzlichen Kosten.

Matte Oberflächen sind nicht so leicht zu bekommen wie glänzende Oberflächen, aber die jüngste Popularität beginnt das zu ändern.

Ein mattes Glanzbild kann eine schöne Strukturschicht in Ihrer Küche erzeugen und ist haltbarer als eine glänzende Oberfläche.

Eine matte Arbeitsplatte reflektiert viel weniger als eine glänzende Oberfläche.

Bei so vielen Lichtern in der Küche (Deckenbeleuchtung, Arbeitsplatzbeleuchtung, Akzentbeleuchtung usw.) können harte, glänzende Oberflächen viel Blendung erzeugen.

Glänzende Arbeitsplatten können auch einen Spiegeleffekt erzeugen und einen sehr hellen Glanz hinzufügen.

Auf der anderen Seite zeigen matte Arbeitsplatten mehr Fingerabdrücke als glänzende Oberflächen.

Eine matte Oberfläche ist schwieriger zu reinigen und kann zu Streifenbildung neigen.

Einige Materialien für Arbeitsplatten haben überhaupt kein mattes Finish, was früher üblicher war als heute.

Frühere Versionen von Quarz-Arbeitsplatten wurden nur mit glänzendem Finish verkauft, aber matt glänzender Quarz wird heute immer häufiger angeboten.

Einige Granithersteller können die Oberfläche ihres Granits schleifen oder sandstrahlen, um ein mattes oder „geschliffenes“ Finish zu erzeugen, aber nicht alle Granitfarben und -arten sind für diesen Prozess geeignet.

Mattglanz kann von einigen Herstellern als Upgrade-Option angesehen werden. Dies kann zusätzliche Kosten verursachen, aber nicht immer.

Silestone, ein führender Hersteller von Quarz-Arbeitsplatten, bietet eine matte Oberfläche namens „Leder“ an.

Nicht alle Silestone-Farben haben einen Lederglanz, aber wenn Sie eine finden, die Ihnen gefällt, ist die matte Option eine großartige Option.

Eine weitere ähnliche Option ist Dekton, ein relativ neues Produkt auf dem Markt.

Dies ist eine Reihe von Fusion-Arbeitsplattenmaterialien mit mattem Finish.

Die Textur ähnelt der Lederoberfläche von Silestone und zeigt keine Fingerabdrücke.

Scheuen Sie sich nicht, Materialien mit Mustern aus dem Ausstellungsraum und Hilfe von Verkäufern zu testen.

Bringen Sie eine Tüte Chips und ein Frotteetuch mit.

Nehmen Sie einige Fettrückstände auf Ihre Fingerspitzen und versuchen Sie, sie zu reinigen.

Dies hilft Ihnen dabei, die Pflegeleichtigkeit zu bestimmen und festzustellen, ob eine matte oder glänzende Oberfläche Ihren Anforderungen entspricht.

Während viele Käufer von Küchenarbeitsplatten, Schränken und anderen Umbauten und Designs zuerst auf Farbschemata achten, ist es wichtig, sich auf einen anderen Schlüsselbereich der Ästhetik zu konzentrieren: Oberflächen.

Im Allgemeinen stehen für diese und einige andere Materialien zwei Hauptausführungsoptionen zur Auswahl, die als glänzend und matt bezeichnet werden.

Bei Accent Countertops besprechen wir jeden Oberflächentyp und sagen Ihnen, welcher am besten zu Ihrer neuen Küchenarbeitsplatte passt (in Bezug auf die Farbwahl und die Abstimmung mit einigen anderen Faktoren).

Glänzende Oberflächen beziehen sich im Allgemeinen auf Oberflächen, die durch Reflexion von Licht einen Glanz erzeugen, während matte Oberflächen einfacher sind, um das Farbschema der Augen auszugleichen, während sie eine klare Schutzschicht über der Farbe bilden.

Die Wahl der richtigen Küchenarbeitsplatte kann angesichts der vielen verfügbaren Optionen eine Herausforderung sein.

Neben Farbe und Form sollten Sie auch die materiellen Bedürfnisse Ihres jeweiligen Lebensstils berücksichtigen.

In vielen Fällen handelt es sich bei Natursteinen um Granit und Marmor und bei Kunststeinen um Quarz.

Dennoch sollten Sie Heckklappenkantenbearbeitung, Art, Design und benötigtes Zubehör beachten.

Es kann sehr hilfreich sein, mit einem Arbeitsplattenexperten über all diese Optionen zu sprechen.

Dies kann jedoch auch zu einem anderen Problem führen, an das Sie nie gedacht haben: Fertigstellung.

Arbeitsplattenprofis wie Badger Granite nehmen ihre Oberflächen sehr ernst, weil sie bestimmen können, wie Ihre Küchenarbeitsplatte aussieht und funktioniert.

In den meisten Fällen empfehlen wir eine von zwei Ausführungen, matt oder glänzend.

Während Sie Expertenrat befolgen können, ist es eine gute Idee, mehr Fakten zu haben, wenn Sie Entscheidungen treffen.

Nachfolgend finden Sie einen Vergleich von matten und glänzenden Oberflächen für Küchenarbeitsplatten.

Mattes Finish ist nicht so verfügbar wie glänzendes Finish, da es weniger beliebt ist.

Einige Leute ziehen jedoch das subtile Aussehen einer matten Oberfläche einer glänzenden Hochglanzoberfläche vor, weil sie ihren Küchenarbeitsplatten Tiefe und Textur verleiht.

Eine matte Oberfläche hat ein geringes Reflexionsvermögen und reflektiert Licht schlecht oder gar nicht.

Manche finden das unattraktiv und schränken damit seine Popularität ein, insbesondere Granit hält dieser Behandlung nicht stand.

Das Sandstrahlen, das erforderlich ist, um diesen Effekt zu erzielen, ist ausreichend haltbar, aber Granit-Arbeitsplatten sehen selbst mit einem matten Finish matt aus.

Natürlich sind nicht alle Granitfarben gleich.

Fragen Sie Ihren Experten für Arbeitsplatten, ob die von Ihnen gewählte Granitplatte mit einer matten Oberfläche gut aussehen wird.

Einer der großen Vorteile einer matten Küchenarbeitsplatte besteht darin, dass sie die Blendung in hellen Küchen reduziert.

Die matte Oberfläche absorbiert Licht und ist daher ideal für weiße oder helle Küchen.

Wenn Ihre Küche weiße Arbeitsplatten hat, verhindert eine matte Oberfläche, dass sie mit den Schattierungen und Tönen anderer Elemente in Ihrer Küche, wie z. B. dunklen Schränken, kollidiert.

Das Problem bei matten Küchenarbeitsplatten ist, dass sie leicht Fingerabdrücke und Flecken zeigen.

Daher muss häufiger gewischt werden, um die Oberfläche sauber zu halten.

Dies ist bei helleren Edelsteinen weniger problematisch.

Wenn Sie sich also für ein mattes Finish entscheiden, vermeiden Sie dunkle Edelsteine.

Hersteller von Natursteinen wie Granit können auf Anfrage produzieren, während Hersteller von Quarzsteinen nur bei bestimmten Modellen und manchmal zu einem höheren Preis eine matte Oberfläche anbieten.

Wenn Sie es wünschen, müssen Sie möglicherweise etwas glänzendes wählen.

Die meisten Hausbesitzer bevorzugen eine glänzende Oberfläche (manchmal auch als Politur bezeichnet) für ihre Küchenarbeitsplatten.

Dies ist die Standardausführung, die für alle Arten von Arbeitsplatten angeboten wird, insbesondere für Arbeitsplatten aus künstlichem Stein wie Quarz.

Egal, welches Material Sie für Ihre Küchenarbeitsplatte wählen, es ist leicht erhältlich und normalerweise kostenlos.

Glänzende Oberflächen reflektieren das Licht besser als matte Oberflächen, und viele Hausbesitzer finden verspiegelte Oberflächen attraktiv.

Das Hauptproblem bei diesem hohen Reflexionsgrad ist Blendung, insbesondere in Küchen, die Weiß oder helle Farbpaletten verwenden.

Die Blendung kann den Punkt erreichen, an dem es Ihren Augen wehtut.

Glänzende Oberflächen hingegen eignen sich am besten für Küchen mit wenig oder keinem natürlichen Licht, insbesondere solche mit dunklen Arbeitsplatten.

Es hat auch eine glatte Oberfläche, die Fingerabdrücke und Öle gut verbirgt, was es perfekt für Haushalte mit Teenagern und kleinen Kindern macht.

Hochglanzpolierte Oberflächen sind zudem leicht zu reinigen, was für viele Hausbesitzer ein klarer Vorteil ist.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.5 / 5. Stimmenzahl: 4

Bisher keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Your comment submitted.

Leave a Reply.

Your phone number will not be published.

Produktkauf