Dosentomaten oder frische Tomaten Sorten Geschmack lecker

Dosentomaten schmecken fast immer besser als frische Tomaten, außer im August, wenn frische Tomaten ihren Höhepunkt an Reife und Geschmack erreichen.

Da Dosentomaten unmittelbar nach der Ernte verarbeitet werden, sind Süße und Säure vollreifer Tomaten gut ausbalanciert, was sie das ganze Jahr über lecker und alltagstauglich macht.

Roma-Tomaten und San Marzano-Tomaten sind zwei Sorten von Eiertomaten und die am häufigsten vorkommenden Dosentomaten.

San Marzano-Tomaten müssen in der Region Agro Salnese Nocerino in der Nähe des Vesuvs in Italien angebaut und geerntet werden, und wie italienische Weine tragen echte San Marzano-Tomaten das D.O.P. Roma-Tomaten werden auf der ganzen Welt angebaut, aber Kalifornien produziert 95 % der US-Markternte.

Einige in den Vereinigten Staaten angebaute Pflaumentomaten können als Tomaten nach «San Marzano-Art» vermarktet werden.

Dies sind keine echten San Marzano-Tomaten, sie müssen in Italien angebaut werden, aber sie sind genauso süß, weniger sauer, mit einer klebrigeren Textur und weniger Kernen.

Ganze, geschälte Tomaten müssen nur minimal gekocht werden.

Zum Schälen ist in der Regel nur eine kurze Dampfmenge erforderlich.

Kann mit Tomatensaft oder Püree serviert werden.

Aus ganzen geschälten Tomaten stellt der Verarbeiter auch verschiedene Teilstücke her.

Zu den rohen Sorten gehören mittelgroße bis kleine Tomatenwürfel und zerdrückte Tomaten, die zu einer gröberen Konsistenz gemahlen werden.

Dosensorten enthalten normalerweise Samen.

Tomatenmark in Dosen hat keine Kerne, da es bereits gekocht und püriert wurde. Tomatenmark wird hergestellt, indem bis zu 80 % des Wassers aus Eintopfpüree entfernt wird.

Ketchup enthält Gewürze, normalerweise Salz und Zucker, aber manchmal auch Kräuter und Knoblauch.

Ganze Tomaten werden gedünstet und mit Zutaten wie Salz, Zucker, Sellerie, Paprika, Zwiebeln, Kräutern und Gewürzen gewürzt.

Köche, die gerne eine beliebige Anzahl von Gewürzen und Gewürzen in ihre Sauce geben, möchten diese vielleicht von Grund auf neu zubereiten.

Die meisten Menschen finden, dass in Saft verpackte Tomaten einen frischeren, fruchtigeren Geschmack bieten.

Marinara-Saucen profitieren von diesem frischen, sauberen Tomatengeschmack, daher werden Rezepte normalerweise mit ganzen Tomaten zubereitet.

Ganze geschälte und gewürfelte Tomaten enthalten oft Calciumchlorid, das hilft, sie fest zu halten.Sie nehmen mehr Calciumchlorid auf als ganze Tomaten.

Das bedeutet, dass sie beim Kochen nicht so leicht zerfallen.

Wählen Sie ganze Tomaten für Saucen, die lange gekocht wurden.

Verwenden Sie gewürfelte Tomaten für Suppen, dicke Saucen, Paprika, Eintöpfe und andere Tomatenstücke, die ihre Form behalten wollen.

Die pürierten Tomaten können auch als Basis für Nudelsoße verwendet werden.

Da sie nicht ihre Form behalten müssen, enthalten sie kein Calciumchlorid und garen glatter als gewürfelte Tomaten.

Einige Ketchup-Marken sind tatsächlich mit Wasser rekonstituiertes Ketchup, das sich beim Erhitzen leicht trennt.

Wenn Sie können, ist es wahrscheinlich nicht für Tomatenprodukte in Dosen geeignet.

Dosentomaten sind jedoch kein guter Ersatz für rohe Tomaten, wenn Sie sie lieber roh essen, z. B. in Salaten, ungekochten Salsas oder Sandwiches.

Sie können für fast jedes Gericht mit ganzen Dosentomaten beginnen.

Pürieren Sie die Sauce selbst in einem Mixer oder einer Küchenmaschine oder brechen Sie sie mit einem Holzlöffel auf, während sie köchelt.

Es kann auch gewürfelt oder püriert und nach Ihrem persönlichen Geschmack gewürzt werden.

Legen Sie die Samen beiseite oder passieren Sie die Tomaten durch ein Metallsieb, um sie zu entfernen.

Wenn Sie mit ganzen Tomaten beginnen, ist es eine gute Idee, nach Dosen ohne Calciumchlorid zu suchen, um eine glattere Soße oder ein Püree zu erhalten, oder wählen Sie Dosen, die bereits gemahlen sind, normalerweise ohne Calciumchlorid.

Andere Formen von Dosentomaten sind praktisch, aber die zusätzliche Verarbeitung kostet mehr.

Bei den meisten Anwendungen erzielen Sie bessere Ergebnisse, wenn Sie die Packungsflüssigkeit (Saft oder Püree) abseihen und die Tomaten mehrmals in der Pfanne drehen, um überschüssiges Wasser zu entfernen, bevor Sie die flüssigen Zutaten hinzufügen.

Wenn Sie zum Beispiel eine Suppenbasis zubereiten, indem Sie Zwiebelwürfel, Karotten und Sellerie in einem Wok weich machen, können Sie in den letzten Minuten abgetropfte gehackte oder pürierte Tomaten hinzufügen.

Dosentomaten variieren in der Qualität, aber wenn Sie sich für eine gute Marke entscheiden, sollten sie süß-sauer schmecken.

Sie neigen dazu, wässrig zu sein und haben einen rohen Geschmack, der nicht dasselbe ist wie frisch.

Sie können frische Tomaten verwenden, aber ohne gute, reife Tomaten kann die Qualität der Sauce leiden.

Viele Supermarkttomaten werden zu früh geerntet, damit sie den Weg in den Laden überleben können.

Die Tomaten werden weicher, reifen aber nicht weiter und entwickeln kein Aroma vom Strauch.

Ihr Rezept sieht 1 Pfund frische Roma-Tomaten pro 14,5 Unzen vor Dose gewürfelte oder pürierte Tomaten.

Wenn das Rezept Tomatenmark oder geschmorte Tomaten verlangt, müssen diese vor dem Hinzufügen gekocht werden.

Dosentomaten werden in fast jedem Lebensmittelgeschäft des Landes verkauft.

Sie finden es in Standard-Blechdosen (suchen Sie nach solchen, die als BPA-frei gekennzeichnet sind), Tetra Pak-Kartons und Glasflaschen.

Es ist auch in Online-Lebensmittelgeschäften weit verbreitet und kann in großen und normalen Lebensmittelgeschäften gekauft werden.

Dosentomaten halten normalerweise ein Jahr oder länger.

In einer kühlen, dunklen Speisekammer aufbewahren und wenn die Dose keine Anzeichen von Beschädigung aufweist, ist das Verfallsdatum überschritten.

Nach dem Öffnen sollten Dosentomaten in einen luftdichten Behälter umgefüllt, gekühlt und innerhalb von 5 bis 7 Tagen verbraucht werden.

Kann zur Langzeitlagerung eingefroren werden, für beste Qualität jedoch innerhalb von 3 Monaten verbrauchen.

Viele Rezepte erfordern eine kleine Menge Tomatenmark, also lassen Sie den Behälter offen.

Auf Pergamentpapier löffeln, die Masse einfrieren und dann in einer Plastiktüte aufbewahren, bis Sie ein anderes Rezept benötigen.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Stimmenzahl: 1

Bisher keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Your comment submitted.

Leave a Reply.

Your phone number will not be published.

Produktkauf