Behälter Mikrowellen mit Deckel absolut gesund und super praktisch

Im Allgemeinen müssen Behälter für eine sichere Verwendung in Mikrowellen Temperaturen über 250 Grad Fahrenheit standhalten.

Es gibt verschiedene Arten von Einwegbehältern zum Mitnehmen, und es kann schwierig sein, festzustellen, welche gesund sind.

In einigen Fällen befindet sich auf dem Boden des Behälters ein mikrowellengeeignetes Symbol.

Auf dem Deckel des Behälters wird normalerweise kein Zeichen ausgedrückt.

Wenn kein Symbol vorhanden ist und der Behälter aus Kunststoff ist, können Sie nach dem Harzcode suchen, welches sehr praktisch ist.

Es gibt sieben Harzcodes, die von 1 bis 7 nummeriert sind, wobei jede Zahl eine andere Art von Kunststoff darstellt.

HDPE oder Polyethylen hoher Dichte ist mikrowellengeeignet.

Es gibt einen Toleranzbereich von -40 Grad Fahrenheit bis 266 Grad Fahrenheit vor Verzerrung.

Auf dem Foodservice-Markt wird HDPE häufig für Behälter verwendet.

Polypropylen ist mikrowellengeeignet.

Die Temperaturtoleranz vor der Verformung für dieses Stoffs beträgt 0-250 Grad.

Am häufigsten wird Polypropylen in Behältern, Tellern, Schalen, Besteck und Serviertabletts verwendet.

Diese Materialien können bei Temperaturen von bis zu 250 Grad verwendet werden und sind daher mikrowellengeeignet.

Formfasern und Bagasse werden am häufigsten in Tellern, Schalen und Behältern verwendet.

Styropor ist eines der gängigsten Materialien für Takeaway-Verpackungen und -Becher. In einigen Regionen verbieten neuere Vorschriften jedoch die Verwendung von Formkraftoperatoren zur Auswahl anderer Behältermaterialien.

Aluminium eignet sich hervorragend für Öfen und Temperaturen bis zu 400 Grad, aber niemals für die Mikrowelle.

Das Erhitzen in einem Mikrowellenofen kann den Ofen beschädigen und den Bediener verletzen.

Aluminium wird häufig für Take-Away-Behälter und Tabletts verwendet.

Schließlich sind Papierprodukte im Allgemeinen nicht mikrowellengeeignet.

Sie können beschichtet, versiegelt oder verklebt werden, und durch Erhitzen können diese Zusatzstoffe in das Lebensmittel eindringen.

Die gebräuchlichsten Verwendungszwecke für Papier sind Behälter zum Mitnehmen, Tassen, Teller und Schalen.

Die Wahl eines geeigneten Behälters für den Transport ist wichtig.

Wichtig ist, dass die Behälter, in denen Speisen zum Mitnehmen verpackt werden, mikrowellengeeignet sind, sodass Gäste ihre Mahlzeiten bei Bedarf problemlos zu Hause aufwärmen können.

Beachten Sie, dass die Temperaturtoleranzen und Produktnutzungsrichtlinien je nach Hersteller variieren.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob sich Ihre Lebensmittel derzeit in einem mikrowellengeeigneten Behälter befinden, überprüfen Sie, ob das Produkt als „mikrowellengeeignet“ gekennzeichnet ist oder ob die Verpackung ein Mikrowellenbild enthält.

Bitte beachten Sie, dass nicht alle Produkte als mikrowellengeeignet gekennzeichnet sind.

Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an Ihren Lieferanten.

Im Allgemeinen sollten Papierprodukte, Aluminium, Polyethylenterephthalat (PETE) und Polystyrol (PS) nicht in der Mikrowelle erhitzt werden.

Dagegen sind hochdichter Polyethylen (HDPE), Polypropylen (PP) sowie Formfasern und Bagasse im Allgemeinen mikrowellengeeignet.

Ob Sie sich in den Vereinigten Staaten, Puerto Rico oder der Karibik befinden, EBP und andere Standorte von Imperial Dade können Ihnen dabei helfen, den richtigen Behälter zum Mitnehmen für das Budget, die Bedürfnisse und die Bedürfnisse Ihres Gastronomieunternehmens auszuwählen.

Um Ihnen dabei zu helfen, die Temperaturtoleranzen Ihres spezifischen Speisegefäßes besser zu verstehen, haben wir eine kurze einseitige Referenzanleitung zusammengestellt.

Es beschreibt die Materialien verschiedener Arten von Behältern, ihre Temperaturbeständigkeit und ob sie in die Mikrowelle, den Ofen oder den Kühlschrank gestellt werden können.

Liefer- und Lieferdienste für Lebensmittel sind zum Lebenselixier vieler Gastronomieunternehmen geworden, da sie weiterhin mit den Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie zu kämpfen haben.

Wir können davon ausgehen, dass Lieferungen und Lieferungen in naher Zukunft der Normalfall bleiben werden.

Sie müssen Ihren Gästen also das gleiche Erlebnis wie drinnen bieten.

Wenn Gäste sich zum Essen hinsetzen, möchten sie, dass ihr Essen gut aussieht und schmeckt. Sie wollen auch, dass es die richtige Temperatur hat.

Ob ein Gericht jedoch pünktlich und mit der richtigen Temperatur ankommt oder ob die Gäste es sofort nach dem Servieren abholen und genießen, kann außerhalb Ihrer Kontrolle liegen, egal wie sehr Sie sich bemühen.

Die Menschen lieben Bequemlichkeit und nichts ist einfacher, als eine Mahlzeit aufzuwärmen, indem man sie für Sekunden oder Minuten in die Mikrowelle stellt.

Mit mikrowellengeeigneten Behältern können Gäste Mahlzeiten schnell und einfach zu Hause aufwärmen, ohne Behälter umstellen oder mehr Geschirr durcheinander bringen zu müssen.

Behälter zum Mitnehmen gibt es in einer Vielzahl von Materialien, darunter Kunststoff, Schaumstoff, Aluminium und Papier, aber nicht alle sind hitzebeständig oder mikrowellenfest.

Viele Menschen wissen, dass das Erhitzen der falschen Materialien in der Mikrowelle zu ernsthaften Problemen führen kann, da bestimmte Zusatzstoffe in Lebensmittel und Getränke gelangen können.

Auch wenn Sie den Aluminiumbehälter in die Mikrowelle stellen, besteht die Gefahr einer Beschädigung oder eines Brandes.

Trotz aller möglichen Gefahren ist es für die Sicherheit und Zufriedenheit Ihrer Gäste wichtig, den richtigen Behälter bereitzustellen.

Der Grund, warum es nicht sicher ist, Plastikbehälter mit Lebensmitteln in die Mikrowelle zu stellen, ist, dass sie sehr heiß werden und das Plastik schmelzen kann – es besteht die Gefahr von Verbrennungen.

Neben der Gefahr von Verbrennungen durch schmelzenden Kunststoffabfall warnen viele Gesundheitsexperten davor, dass die Verwendung von Kunststoff in Mikrowellenherden unsere Gesundheit beeinträchtigen kann.

Die meisten Kunststoffbehälter bestehen aus Bisphenol A oder BPA, einem „endokrinen Disruptor“, der bei hohen Temperaturen in Lebensmittel freigesetzt wird.

Aber trotz vieler Studien zu den Auswirkungen dieser Chemikalien (öffnet in neuem Tab) gibt es immer noch keine eindeutige Antwort darauf, ob mikrowellengeeignete Kunststoffbehälter die gleichen Gefahren bergen.

Bevor Sie jedoch Plastikbehälter ganz aufgeben, einige der besten Aufbewahrungsbehälter für Lebensmittel sind mikrowellengeeignet (kleines Kästchen mit verschnörkelter Unterstreichung).

Wenn kein Symbol vorhanden ist, legen Sie es nicht in die Mikrowelle.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Stimmenzahl: 1

Bisher keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Your comment submitted.

Leave a Reply.

Your phone number will not be published.

Produktkauf