اتصال به اینترنت شما ضعیف یا قطع است.

Verpflichtung zu 5 Schlüsselprinzipien in der Geschäftskommunikation

Schriftstellerin: Ahmad Arasteh, Qom, Iran 🇮🇷, persisch  wa.me/989120997586

 

Einleitung

Liebe Aradis, eine wichtige und unverzichtbare Voraussetzung für geschäftlichen Erfolg ist die Einhaltung von Grundsätzen, die ich Ihnen anhand meiner langjährigen Erfahrungen und Beobachtungen kurz erläutern werde.

Der Aufbau einer starken, geeigneten und langfristigen Geschäftsbeziehung ist ein zeitaufwändiger Prozess, der viel Energie erfordert.

Leider räumen einige Händler diesen Beziehungen keine Priorität ein und verpassen so eine Welt voller Reichtum und Gewinne, die durch die Interaktion mit verschiedenen Kunden erreicht werden kann.

Als Nächstes werden wir uns mit der Untersuchung von 5 wichtigen Grundsätzen der Geschäftskommunikation befassen.

 

Erstes Prinzip: Vertrauen aufbauen

Die Leute werden bei Ihnen kaufen, wenn Sie ihr Vertrauen gewinnen, was Vertrauen in Qualität, Preis, Lieferbedingungen usw. einschließt.

Indem Sie ehrlich, professionell und vertrauenswürdig sind und Vertrauen aufbauen, können Sie dafür sorgen, dass sich die Kunden in Sie verlieben, und Branding beim Aufbau von Vertrauen kann Ihnen dabei helfen.

Stärken Sie daher Ihre Marke von Anfang an, damit sie landesweit und weltweit anerkannt wird.

Branding führt zu Ihrer Anerkennung als seriöse Person, was zu einer ersten Verbindung mit Ihnen führt.

Im Laufe der Jahre haben wir viele Personen erlebt, die viel Zeit damit verbracht haben, mit Kunden zu verhandeln, aber es nicht geschafft haben, ihnen ihre Produkte zu verkaufen.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Wahrscheinlichkeit von Wiederholungskäufen steigt, wenn Sie Ihr Publikum durch die Einhaltung kundenorientierter Prinzipien fesseln.

Versuchen Sie also zunächst, im Kopf des Kunden ein gutes Bild von sich selbst zu hinterlassen, und wenn Sie diesem Prinzip nicht folgen, können Sie sicher sein, dass Sie keinen erfolgreichen Abschluss eines Geschäfts erzielen werden.

 

Zweites Prinzip: Erreichbarkeit

Erreichbarkeit beruhigt die Kunden, denn sie wissen, dass sie Sie oder Ihr Team jederzeit direkt kontaktieren können, wenn sie ein Produkt benötigen.

Geben Sie daher unbedingt Ihre Handynummer an, damit Kunden Sie erreichen können, und bleiben Sie in sozialen Netzwerken aktiv.

Versuchen Sie, Messaging-Apps bereitzustellen, die Ihre Kunden nutzen.

Kürzlich hatte ich ein Gespräch mit einem der erfolgreichen Händler, und er erwähnte, dass er durch seine Aktivitäten in sozialen Netzwerken 150 Millionen Toman verdient.

 

Drittes Prinzip: Kundenbetreuung

Versichern Sie Ihren Kunden, dass Sie in allen Phasen für sie da sind, einschließlich Verpackung, Lieferbedingungen, Geldtransfers usw.

Schätzen Sie die Anliegen Ihrer Kunden, wann immer möglich.

Wenn Kunden Ihre Fürsorge und Unterstützung erkennen, werden sie Ihnen treu bleiben.

Heutzutage sind Kunden auf dem Markt dem treu, was sie kennen und dem sie vertrauen.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass der Verlust eines Kunden dem Verlust anderer potenzieller Großkunden gleichkommt.

Schätzen Sie Ihre Kunden daher immer wert.

 

Viertes Prinzip: Sich von anderen Wettbewerbern unterscheiden

In Wirklichkeit gibt es keinen Markt ohne Wettbewerb, und Vergleiche bieten Ihren Kunden eine Chance.

Versuchen Sie daher, Kunden anzuziehen, indem Sie sich von Ihren Wettbewerbern abheben.

Um dies zu erreichen, müssen Sie zunächst den Produktmarkt und Ihre Branchenkonkurrenten gut verstehen.

Untersuchen Sie auch Ihre Wettbewerber auf dem Inlands- und Exportmarkt, um einen Grund dafür zu finden, warum Ihr Unternehmen einzigartig ist.

Diese Differenzierung kann sich auf das Produkt, den Preis, die Dienstleistungen, die Kommunikation, das Kundenerlebnis und auch auf Ihr Branding beziehen.

 

Fünftes Prinzip: Mit dem Kunden mitfühlen

Imam Ali (AS) sagte wunderschön:

Wünsche anderen, was du dir wünschst, und wünsch anderen nicht, was du dir nicht wünschst!

Denken Sie beim Umgang mit einem Kunden daran, dass es sich nicht nur um eine einmalige Transaktion handelt; Sie sollten darauf abzielen, dass der Kunde wiederkommt.

Stellen Sie daher immer sicher, dass ein Kunde, der ein Produkt von Ihnen kauft, eine positive Einstellung Ihnen gegenüber hat.

Bedenken Sie auch, dass der Kunde von der Zusammenarbeit mit Ihnen profitiert hat.

Indem Sie sich an die Prinzipien der Kundenorientierung halten, können Sie die Wahrscheinlichkeit des nächsten Kaufs des Kunden im Vergleich zu jemandem, der nur einen einmaligen Kauf bei Ihnen getätigt hat, um das Sechsfache erhöhen.

Bei dieser Art von Transaktion sind sowohl der Händler als auch der Käufer vollkommen zufrieden.

Wie nützlich ist dieser Artikel für Sie?

Durchschnittliche Punktzahl 5 / Anzahl der Stimmen: 1

Bemerkungen (1 Bemerkungen)

Zahra Hadad

Ich empfehle alle bei Arad Branding aktiv zu sein. Das ist sehr zu empfehlen weil di Hauptsache beim Handeln die Kommunikation ist.